Als Sprachlehrer arbeiten im Großraum Shanghai, China

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Die rasante wirtschaftliche Entwicklung in China stellt vor allem die jungen Chinesen vor große Herausforderungen. Sprachkenntnisse werden im Reich der Mitte immer wichtiger, doch nur wenige Familien können die Kosten für professionellen Sprachunterricht aufbringen.

Mit dem Sprachprojekt in China werden Bildungseinrichtungen in der Hafenstadt Shanghai sowie in einigen umliegenden Bezirken gezielt gefördert. Die freiwilligen Helfer unterrichten während ihres Aufenthalts Englisch, Deutsch oder Französisch in chinesischen Kindergärten und Schulen. Dabei geht es nicht so sehr um die Rechtschreibung und Grammatik der jeweiligen Sprache, die viele von den Schülern ausgezeichnet beherrschen. Sie benötigen vielmehr praktische Übung und intensive Unterstützung bei der korrekten Aussprache.

Im Rahmen des Sprachprojekts können die Teilnehmer den Unterricht allein oder zu zweit gestalten oder aber einen Lehrer bei seiner Arbeit begleiten und unterstützen. Die Unterrichtsstunden folgen dabei größtenteils den Vorgaben der Textbücher und Lehrpläne. Viele Stunden dürfen die Freiwilligen aber auch ganz nach ihrem Geschmack gestalten und dabei ihre Hobbys, aktuelle Ereignisse oder jedes andere Thema behandeln. Auch gelegentliche Spiele kommen besonders bei jüngeren Kindern immer gut an.

Alltag außerhalb des Freiwilligenarbeit-Projekts

Während ihres Aufenthalts wohnen die Teilnehmer in einer der größten Städte der Welt und haben so Gelegenheit, das Leben in der Millionenmetropole Shanghai kennenzulernen. Für die Dauer des Einführungskurses steht ihnen eine gemeinsame Wohnung zur Verfügung, die in der Ausstattung den europäischen Standards entspricht. Anschließend wohnen die Freiwilligen in einer Gemeinschaftsunterkunft auf dem Gelände der jeweiligen Schule. Von Montag bis Freitag stellt die Schule drei Mahlzeiten pro Tag zur Verfügung.

Nach ihrer Ankunft erhalten alle Teilnehmer einen Einführungskurs, in dem sie sich mit der chinesischen Kultur und der bevorstehenden Arbeit vertraut machen können. Von Juli bis August sind die Schulen in China geschlossen; während dieser Zeit besteht die Möglichkeit, andere Einrichtungen kennenzulernen. Dazu zählen zum Beispiel Sommercamps, Kindergärten oder Einrichtungen für die Betreuung von Behinderten.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 17
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse und ggf. gute Französischkenntnisse, wenn man Französisch unterrichten möchte
  • Praktische Erfahrung: nicht notwendig
  • Sonstiges: Anpassungsvermögen, Unvoreingenommenheit, Flexibilität, guter Draht zu Kindern

Programmdetails:

  • Ort: Shanghai
  • Programmdauer: 1 - 8 Wochen, auf Anfrage verlängerbar
  • Programmstart: unregelmäßig, 4 - 9 Termine pro Monat
  • Orientierung: Orientierungsveranstaltung
  • Arbeitsinhalte: an Kindergärten und Schulen Konversationskurse und Aussprachetraining in Deutsch, Französisch und Englisch geben
  • Arbeitsintensität: i.d.R. 5 Tage/Woche mit 5-6 Std./Tag
  • Unterkunft und Verpflegung: in Schlafsälen auf dem Gelände der jeweiligen Bildungseinrichtung; Mo-Fr mit Vollpension, Sa und So mit Selbstverpflegung

Preis ab 540 €

Inklusive Leistungen

  • Transfer vom Flughafen
  • Unterkunft
  • Verpflegung (Mo-Fr)
  • Orientierungsveranstaltung
  • Infopaket vorab
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Transfer zum Flughafen
  • Transfers vor Ort
  • Verpflegung (Sa und So)
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von Volunteering Solutions angeboten. Volunteering Solutions ist eine Vermittlungsagentur im Ausland

You can contact the organisation regarding this program through following contact form. Please enter your inquiry in English!


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten