Medizinprojekt in Ubud auf Bali, Indonesien

Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Das indonesische Gesundheitssystem und die medizinischen Standards können leider nicht mit denen in westlichen Ländern mithalten. Es mangelt dem Staat an Geld für medizinische Geräte und fachmännisch geschultes Personal. Auch der Wissensstand zur Prävention von Erkrankungen ist nicht so hoch wie bei uns. Durch ein Medizinprojekt in der Kleinstadt Ubud auf Bali soll die Bevölkerung über Maßnahmen zur Gesundheitsförderung unterrichtet werden. Freiwillige Helfer aus aller Welt spielen dabei eine wichtige Rolle.

Viele Erkrankungen entstehen und verbreiten sich aufgrund von Hygienemängeln. Die freiwilligen Helfer sind dafür zuständig, die lokale Bevölkerung und insbesondere die Kinder über Hygienemaßnahmen aufzuklären. Sie erklären ihnen, warum so einfache Dinge wie Hände waschen und Zähne putzen ihnen viele Schmerzen und Behandlungskosten ersparen können. Anschließend zeigen sie ihnen, wie sie diese Handlungen richtig und gründlich durchführen. Darüber hinaus vermitteln die Volunteers den Einheimischen Grundwissen und Techniken zur ersten Hilfe. Freiwillige mit weitreichenden Kenntnissen im Gesundheitsbereich, zum Beispiel Ärzte, organisieren und leiten Gesundheitscamps, bei denen Untersuchungen und Behandlungen durchgeführt werden.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 17 Jahre
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse; Bereitschaft, Balinesisch zu lernen
  • Praktische Erfahrungen: nicht notwendig
  • Bewerbung: Frist: 2-6 Monate vor dem gewünschten Programmbeginn
  • Sonstiges: Flexibilität und Selbstständigkeit, Offenheit und Toleranz; guter Gesundheitszustand und körperliche Fitness

Programmdetails:

  • Ort: Ubud auf Bali
  • Programmdauer: 1-12 Wochen
  • Programmstart: jederzeit
  • Arbeitsinhalte: die lokale Bevölkerung über Hygienemaßnahmen aufklären; ihnen zeigen, wie sie sich z.B. richtig und gründlich die Zähne putzen und Hände waschen; Grundwissen und Techniken zur ersten Hilfe vermitteln; ggf. Gesundheitscamps organisieren und leiten, bei denen Untersuchungen und Behandlungen durchgeführt werden
  • Unterkunft und Verpflegung: Mehrbettzimmer im Freiwilligenhaus mit Vollpension

Preis ab 649 €

Inklusive Leistungen

  • Umfassende Beratung und Betreuung vorab
  • Flughafentransfer
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Orientierungsveranstaltung
  • Infopaket
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Visumkosten
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben


Mitgliedschaften und Akkreditierungen

1d43d52db740f8a144fc36a61ee80bd7e6f3

Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von MultiKultur angeboten. MultiKultur ist eine Vermittlungsagentur im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten