Elefantenprojekt in Umphang, Thailand

Erfahrungsberichte
Durchschnittsbewertung:

4,5 Sterne von 5 Sternen auf Grundlage von einer Bewertung

Jana Stets

Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Der Regenwald in der thailändischen Region Umphang ist noch sehr ursprünglich. Damit dies auch so bleibt, wurde das Gebiet unter Naturschutz gestellt. Nicht nur aus diesem Grund ist Umphang bei Tierfreunden und Naturliebhabern populär. Ein Highlight ist zum Beispiel der Thi Lor Su Wasserfall. Er ist einer der spektakulärsten und größten Wasserfälle Thailands. Das beeindruckende Gebirgspanorama lädt darüber hinaus zu Trekking-Touren ein.

Bekannt ist die Region Umphang zudem für ihre große Population an Elefanten. Diese werden teilweise bei der Feldarbeit eingesetzt und entsprechend mit Futter versorgt und gepflegt. Bedauerlicherweise kümmert sich die lokale Bevölkerung jedoch häufig nicht um alte oder kranke Tiere, da sie nicht mehr arbeiten können und daher nur Ausgaben verursachen würden, ohne Einnahmen zu bringen. Da die asiatischen Elefanten vom Aussterben bedroht sind, ist es jedoch sehr wichtig, sie zu beschützen und kranke Tiere wieder gesund zu pflegen.

Ein Projekt nimmt sich der liebenswerten Dickhäuter an. Aus Kostengründen ist es auf die Unterstützung von Volunteers angewiesen. Diese helfen bei der Fütterung und Pflege der Elefanten, assistieren bei tierärztlichen Untersuchungen und Behandlungen, bereiten das Essen für die Tiere vor und treiben die Elefanten vom Projektort zu ihrem Schlafplatz und wieder zurück. Sie dürfen sogar selbst auf den grauen Riesen reiten und lernen im Laufe der Zeit ihr Verhalten immer besser zu deuten.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 17 Jahre
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse; Bereitschaft, Thai zu lernen
  • Praktische Erfahrungen: nicht notwendig
  • Bewerbung: Frist: 2-6 Monate vor dem gewünschten Programmbeginn
  • Sonstiges: Flexibilität und Selbstständigkeit, Offenheit und Toleranz

Programmdetails:

  • Ort: Umphang
  • Programmdauer: 1-2 Wochen
  • Programmstart: wöchentlich
  • Orientierung: optionale Orientierungswoche gegen Aufpreis
  • Arbeitsinhalte: Fütterung und Pflege der Elefanten; bei tierärztlichen Untersuchungen und Behandlungen assistieren; das Essen für die Tiere vorbereiten; die Elefanten vom Projektort zu ihrem Schlafplatz und wieder zurück treiben
  • Unterkunft und Verpflegung: Mehrbettzimmer im Freiwilligenhaus mit Vollpension

Preis ab 250 €

Inklusive Leistungen

  • Umfassende Beratung und Betreuung vorab
  • Flughafentransfer
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Infopaket
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Optionale Orientierungswoche
  • Visumkosten
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben


Mitgliedschaften und Akkreditierungen

9a0ce0f4cfc53182563781d4d6dc00a23a42

Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von MultiKultur angeboten. MultiKultur ist eine Vermittlungsagentur im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten