Elefantenpflege in Surin, Thailand

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Thailand hat eine lange Tradition der Verehrung von Elefanten, die als Glückssymbole gelten und früher auch als Arbeitstiere zur Rodung der Wälder eingesetzt wurden. Seit jedoch das Abholzen des Waldes in Thailand verboten ist, sind die meisten dieser Elefanten "arbeitslos" geworden. Die Provinz Surin, in der die meisten der Dickhäuter leben, ist die zweitärmste der 72 Provinzen Thailands. Viele Elefantenbesitzer können sich den sehr teuren und aufwändigen Unterhalt ihrer Tiere nicht mehr leisten und verkaufen deshalb ihre Tiere oder bringen sie in die großen Städte, um bei Touristen um Geld zu betteln. Das ist illegal, sehr gefährlich und schädlich für die Elefanten.

Das Ziel dieses Projekts ist es, die 30 Elefanten im Dorf Tha-Turn in der Provinz Surin vor diesem Schicksal zu bewahren. Die Dorfbewohner haben eingewilligt, die Elefanten im Dorf zu lassen, wenn sie Unterstützung in Form von freiwilligen Helfern, Elefantenfutter und finanzieller Hilfe bekommen. Als Volontär wirst du hier lernen, mit den Elefanten zu interagieren: sie zu reiten, zu kontrollieren, zu waschen und zu füttern. Darüber hinaus wirst du bei der täglichen Arbeit, die im Dorf anfällt, behilflich sein. Du kannst auch bei der Feldarbeit helfen oder den Fluss mit dem Kajak erkunden und lernen, wie man fischt.

Alltag außerhalb des Freiwilligenarbeit-Projekts

Das Dorf Tha-Turn hat 250 Einwohner und liegt in der Provinz Surin. Du wirst den thailändischen Alltag hautnah mitbekommen: Drei Tage in der Woche wirst du beim Dorfältesten und seiner Familie in Tha-Turn wohnen, die übrigen zwei Nächte in einer Unterkunft in der Stadt Surin. Während deiner Zeit im Dorf sind drei Mahlzeiten täglich inkludiert, weitere Snacks kannst du in einem kleinen Geschäft im Dorf erwerben. Zu Beginn deines Aufenthalts wirst du eine Orientierungsveranstaltung besuchen, in der du die Umgebung und die Kultur der Thai kennenlernst und eine Stadtführung in Surin machen. Auch eine Stadtführung in Bangkok gehört zum Programm.

In deiner freien Zeit kannst du die vielen Bars, Geschäfte und Restaurants in Surin kennen lernen und alte Tempel erkunden. Die Stadt gilt als sehr sicher und liegt nur eine Stunde von der Grenze zu Kambodscha entfernt, sodass du an den Wochenenden auch das Nachbarland bereisen kannst.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse
  • Praktische Erfahrung: nicht notwendig
  • Sonstiges: Anpassungsvermögen, Unvoreingenommenheit

Programmdetails:

  • Ort: Surin
  • Programmdauer: 1 - 4 Wochen
  • Programmstart: jeden 1. und 3. Freitag im Monat
  • Orientierung: 2 Orientierungstage in Bangkok mit Stadttour
  • Arbeitsinhalte: Elefanten reiten, kontrollieren, waschen und füttern; bei der täglichen Arbeit im Dorf mithelfen; Feldarbeit; fischen
  • Arbeitsintensität: i.d.R. Mo - Fr jeweils 5 - 6 Std./Tag; ggf. auch samstags
  • Unterkunft und Verpflegung: die Hälfte der Zeit in einem Hotel mit Selbstverpflegung, die andere Hälfte im Projekt mit Vollpension

Preis ab 623 €

Inklusive Leistungen

  • Transfer vom Flughafen
  • Unterkunft
  • 2 Orientierungstage
  • Infopaket vorab
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Verpflegung im Projekt
  • Koordinator und Übersetzer

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Transfer zum Flughafen
  • Verpflegung außerhalb des Projektes
  • Visumkosten
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von Volunteering Solutions angeboten. Volunteering Solutions ist eine Vermittlungsagentur im Ausland

You can contact the organisation regarding this program through following contact form. Please enter your inquiry in English!


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten