Medizinische Hilfe in Cordoba, Argentinien

Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Argentinien hat sich nach dem Ende der Militärdiktatur recht positiv entwickelt. Trotzdem gibt es dort noch immer eine Zwei-Klassen-Gesellschaft, was u.a. im medizinischen Bereich deutlich wird. Grundsätzlich ist der Standard im Gesundheitssektor in Argentinien hoch. Allerdings profitieren davon nur die, die es sich finanziell leisten können. In Privatkliniken werden die Patienten bestens versorgt, während es in staatlichen Krankenhäusern an Equipment und Personal mangelt. Freiwillige mit Vorkenntnissen im medizinischen Bereich sind da eine große Hilfe.

In Córdoba werden sie in staatlichen Krankenhäusern eingesetzt. Sie unterstützen das festangestellte Personal bei der Behandlung und Betreuung der Patienten. Ihre Zuständigkeiten richten sich nach ihren medizinischen Vorkenntnissen und ihrer Arbeitserfahrung. Zu ihren Aufgaben kann die Aufnahme von Patienten gehören. Zudem assistieren sie ggf. bei der Erstversorgung und bei Untersuchungen. Ärzte mit Berufserfahrung können evtl. selbst Operationen durchführen. Auch die Überwachung der Werte wird von Freiwilligen vorgenommen.

Córdoba ist die zweitgrößte Stadt Argentiniens. Etwa 150 000 Studenten leben dort, die der Stadt eine hippe und junge Atmosphäre verleihen. Darüber hinaus hat Córdoba auf kulturellem Gebiet viel vorzuweisen. Nicht ohne Grund bekam die Stadt 2006 den Titel "Kulturhauptstadt Amerikas" verliehen. Kulinarisch fällt auf, dass es außergewöhnlich viele arabische Restaurants gibt, was daran liegt, dass die Vorfahren vieler der Einwohner Araber waren. Für die Freiwilligen gibt es also nach ihren teilweise recht anstrengenden Arbeitstagen viele attraktive Möglichkeiten der Erholung.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: gute Grundkenntnisse Spanisch
  • Praktische Erfahrungen: mind. medizinische Grundkenntnisse
  • Bewerbung: Frist: ca. 3-6 Monate vor dem gewünschten Beginn; Last Minute Bewerbungen möglich
  • Sonstiges: Sensibilität, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Anpassungsfähigkeit, Offenheit für eine andere Kultur

Programmdetails:

  • Ort: Cordoba
  • Orientierung: Einführungsveranstaltung vor Ort
  • Programmdauer: 2 oder 4 Wochen; Verlängerungswoche(n) möglich
  • Programmstart: jederzeit
  • Arbeitsinhalte: Behandlung und Betreuung der Patienten; Aufnahme von Patienten; ggf. bei der Erstversorgung und bei Untersuchungen assistieren; evtl. Operationen durchführen; Überwachung der Werte
  • Unterkunft und Verpflegung: Gastfamilie oder Studentenappartment inkl. Halbpension

Preis ab 610 €

Inklusive Leistungen

  • Umfassende Beratung und Betreuung vorab
  • Flughafentransfer
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Infopaket
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Einführungsveranstaltung
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Transfers zum/vom Projekt
  • Reiseversicherung
  • ggf. Impfungen
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von VoluNation angeboten. VoluNation ist eine Vermittlungsagentur im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten