Englisch und Französisch unterrichten in Lomé, Togo

Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Lomé ist das Herz des westafrikanischen Landes Togo, sowohl in politischer, ökonomischer als auch in kultureller Hinsicht. Das Klima ist tropisch-feucht mit Durchschnittstemperaturen von 30°C im Jahr. Durch die direkte Lage am Golf von Guinea spielt der Seehandel hier traditionell eine große Rolle. Wie überall in Togo ist jedoch auch in der Hauptstadt der Bildungsstandard verbesserungswürdig.

Freiwilligenhelfer werden daher in Lomé insbesondere für den Bildungssektor gesucht. Vor allem Englisch- und Französischlehrer sind gefragt. Unterrichten können Volunteers an Grundschulen und weiterführenden Schulen. Zudem ist Unterricht in weiteren Fächern, wie Mathematik, Geschichte, Sport, Musik, Kunst oder Computer, möglich. Je nach Altersstufe fällt der Unterricht auch einmal spielerischer aus - Kreativität und Improvisationsvermögen sind dann gefragt. Zudem sind längst nicht alle Schulen qualitativ und quantitativ ausreichend ausgestattet. Freiwillige, die hier Lehrdienst leisten, lernen mit wenigen Mitteln auszukommen.

Bereits im Lehrdienst erfahrene Menschen können die Klassen selbstständig unterrichten. Weniger Erfahrene assistieren den Lehrkräften. Fast genauso wichtig wie der Dienst vor der Klasse ist die gründliche Vorbereitung des Unterrichts. Ein Freiwilligentreffen findet einmal pro Woche statt und gibt jedem die Möglichkeit, sich im Team auszutauschen. Zudem leben die Volunteers in Wohngemeinschaften in Lomé.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: sehr gute Englisch- und Französischkenntnisse
  • Praktische Erfahrungen: keine notwendig
  • Sonstiges: Bewerbungsfrist: 2 Monate vor Beginn; pädagogisches Geschick; eigenständig arbeiten können, Toleranz, Offenheit, Geduld

Programmdetails:

  • Ort: Lomé
  • Programmdauer: ab 2 Wochen, Verlängerung von bis zu einem Jahr möglich; für Englischlehrer wird ein Aufenthalt von mind. 3 Monaten erwünscht
  • Programmstart: ganzjährig
  • Orientierung: 2 Orientierungstage nach Ankunft
  • Arbeitsinhalte: u.a. Kinder an Grundschulen und weiterführenden Schulen in Englisch und Französisch unterrichten; Unterricht in anderen Fächern ist möglich
  • Arbeitsintensität: 1-4 Stunden/ Tag von Montag bis Freitag
  • Unterkunft und Verpflegung: in einer Wohngemeinschaft inkl. 3 Mahlzeiten/ Tag

Preis ab 530 €

Inklusive Leistungen

  • Transfer vom Flughafen
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • 2-tägige Orientierungsveranstaltung vor Ort
  • Infopaket
  • Betreuung vorab und vor Ort inkl. 24h-Notrufnummer
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Hin- und Rückflug
  • Visagebühren
  • Persönliche Ausgaben
  • Auslandreiseversicherung



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von Welt-Sicht angeboten. Welt-Sicht ist eine Vermittlungsagentur im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten