Deutsch und Englisch unterrichten in Ischewsk, Russland

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



In der Wolga-Ural-Region liegt die russische Stadt Ischewsk, die teils auch Izhevs oder Ischkar genannt wird. Sie gehört zu der Teilrepublik Udmurtien. Die Udmurten gehören zu den uralischen Völkern und weisen eine eigene uralte Kultur und Sprache auf. Heutzutage sprechen quasi alle Udmurten sowohl Udmurtisch als auch Russisch. Ihre Traditionen, Riten und Zeremonien werden jedoch bis heute gelebt, z.B. in den traditionellen, farbenfrohen Trachten und bestimmten Bräuchen, die sich insbesondere auf Hochzeiten und Beerdigungen zeigen.

In der Stadt Ischewsk werden Freiwilligenhelfer gesucht, die Kursschüler in Englisch und/ oder Deutsch unterrichten. Russischkenntnisse sind dabei hilfreich, aber nicht obligatorisch. Ein kostenloser Sprachkurs in Russisch gehört zu diesem Programm dazu. Deutsch bzw. Englisch sollten die Freiwilligen auf muttersprachlichem bzw. sehr gutem Niveau beherrschen.

Bei den Kursorten handelt sich um kleine Schulen in Ischewsk. Rund 15 Stunden unterrichten die Freiwilligen dort in der Woche. Die Teilnehmer an den Kursen sind im Schnitt zwischen 15 und 35 Jahre alt. Vorrangig geht es für sie um Konversations- und Grammatiktraining. Eine wichtige Rolle nimmt daneben der interkulturelle Austausch mit dem gegenseitigen Kennenlernen von Russen und Deutschen ein. Das Verhältnis beider Völker zueinander war und ist nicht immer frei von Spannungen. Umso wichtiger ist es, sich gegenseitig kennenzulernen und mögliche Vorurteile frühestmöglich abzubauen.

Das Programm richtet sich insbesondere an Studenten, die sich auf diese Weise einen günstigen und abwechslungsreichen Aufenthalt in Russland ermöglichen können. Russische Gastmütter bieten den Freiwilligen ein Zimmer. Verpflegen sollten sie sich selbst. In der Freizeit bzw. im Anschluss an das Programm bietet sich ausreichend Gelegenheit, Russland besser kennenzulernen. Der namensgebende Fluss Isch, der zu dem Flusssystem der Wolga gehört, kann beispielsweise per Schiff erkundet werden oder das weiter entfernte Moskau per Zug bereist werden.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: muttersprachliche bzw. sehr gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse; Russischkenntnisse sind von Vorteil
  • Praktische Erfahrungen: nicht nötig
  • Sonstiges: Bewerbungsfrist: 3 Monate vor Beginn; pädagogisches Geschick; eigenständig arbeiten können, Toleranz, Offenheit und Geduld

Programmdetails:

  • Ort: Ischewsk
  • Programmdauer: ab 2 Wochen, Verlängerung von bis zu einem Jahr möglich
  • Programmstart: ganzjährig
  • Orientierung: 1 Orientierungstag nach Ankunft
  • Arbeitsinhalte: u.a. Jugendliche und Erwachsene in Englisch und Deutsch unterrichten; Grammatik- und Konversationstraining; zum kulturellen Austausch beitragen
  • Arbeitsintensität: 4-8 Stunden/ Tag von Montag bis Freitag
  • Unterkunft und Verpflegung: Einzelzimmer bei einer Gastmutter mit Selbstverpflegung

Preis ab 350 €

Inklusive Leistungen

  • Transfer vom Flughafen
  • Unterkunft
  • 1-tägige Orientierungsveranstaltung vor Ort
  • Infopaket
  • Betreuung vorab und vor Ort inkl. 24h-Notrufnummer
  • Russischkurs vor Ort
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Hin- und Rückflug
  • Verpflegung
  • Visagebühren
  • Persönliche Ausgaben
  • Auslandreiseversicherung



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von Welt-Sicht angeboten. Welt-Sicht ist eine Vermittlungsagentur im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten