Diverse Bildungsprojekte im Großraum Kathmandu, Nepal

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Nepal bietet als Land etliche bedeutsame landschaftliche und kulturelle Sehenswürdigkeiten, wobei das Himalaja-Gebirge mit dem Mount Everest als höchstem Punkt der Erde sicherlich heraussticht. Die Bürger von Nepal leben aber zum Großteil in Armut. Freiwillige Bildungsdienste in Nepal sind breit gefächert, denn Bedarf gibt es überall. Als Dankeschön erhältst du nicht nur das fröhliche Lachen des wissbegierigen Nachwuchses, sondern erlebst eine der schönsten und faszinierendsten Naturlandschaften der Welt.

Die nepalesischen Frauen sind gegenüber Männern deutlich benachteiligt. Sie müssen sich meist um den Haushalt kümmern und haben daher eine weit schlechtere Bildung. Wenn du als Freiwilliger in Nepal helfen möchtest, kannst du diese Frauen in Englisch unterrichten oder ihnen zeigen, wie man einen Computer bedient. Eine weitere wichtige Aufgabe für dich ist es, ihnen ihre Rechte als Frauen näher zu bringen. Im Bereich Bildung und Soziales werden auch Volontäre benötigt, die den Lehrern vor Ort assistieren und den Kindern in örtlichen Schulen Englisch beibringen.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse
  • Praktische Erfahrungen: nicht notwendig
  • Sonstiges: Reiseerfahrung, Geduld, Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Anpassungsvermögen und körperliche Fitness (Höhenlage), polizeiliches Führungszeugnis

Programmdetails:

  • Ort: Kathmandu
  • Programmdauer: 3, 4, 6 oder 8, Verlängerung möglich
  • Programmstart: zweimal im Monat
  • Orientierung: 4 Orientierungstage
  • Arbeitsinhalte: Unterricht für Klein- und Grundschulkinder, Lehrern assistieren, selbst Englisch unterrichten oder PC-Kenntnisse vermitteln; alternativ reiner Unterricht für Mädchen und Frauen, Aufklärung über Frauenrechte
  • Arbeitsintensität: 5 Tage/Woche
  • Unterkunft und Verpflegung: während der Einführungstage in einer Gastfamilie mit Vollpension, während des Projektes in einem Mehrbettzimmer im Volontärshaus mit Vollpension
  • Workshops: Yoga-Sessions, Henna-Malerei, nepalesisch Tanzen und Kochen
  • Exkursionen: Wochenendausflüge nach Pokhara und nach Chitwan (hinzubuchbare Travel Packages) 

Preis ab 780 €

Inklusive Leistungen

  • Transfer vom Flughafen
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • 4 Orientierungstage
  • Informationsmaterial
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Diverse Freizeitaktivitäten (ggf. zusätzliche Kosten)
  • Diverse Ausflüge (ggf. zusätzliche Kosten)
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Transfers zum/vom Projekt
  • Für Frauen: nepalesische Kleidung (ca. 15 €)
  • Visum (ca. 20-80 €)
  • Polizeiliches Führungszeugnis (ca. 13 €)
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von TravelWorks angeboten. TravelWorks ist ein Reiseveranstalter im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten