Die Organisation der Auszeit

Da dir sehr unterschiedliche Möglichkeiten offenstehen, eine A uszeit zu nehmen, unterscheiden sich auch die Herangehensweisen, sie zu planen. Falls du dein Sabbatical komplett eigenständig organisieren möchtest, so kannst du das normalerweise problemlos tun. In einigen Sonderfällen ist eine Organisation in Eigenregie aber nicht möglich. Falls du z.B. als Au Pair in die USA willst, musst du deinen Aufenthalt mit Hilfe einer staatlich anerkannten Agentur organisieren

Dank Internet, einer Fülle von Ratgeberliteratur in Print- und Online-Form, Foren und Blogs hast du beste Chancen, dich weitreichend über die von dir gewählte Form eines Sabbaticals zu informieren. Der Vorteil ist, dass du Beratungs- und Vermittlungsgebühren sparst. Außerdem kannst du deine Auszeit gänzlich individuell gestalten und über die Wahl deiner Projekte, Routen und Unterkünfte frei entscheiden. Du bleibst ungebunden und kannst deine Pläne auch spontan noch ändern.

Bei einer Eigenorganisation musst du allerdings sehr viel Zeit einplanen. Der organisatorische Aufwand ist nicht zu unterschätzen. Falls du noch nie eine längere Reise eigenverantwortlich geplant hast, ist es eher nicht empfehlenswert, ein solches Langzeitprojekt ohne fremde Hilfe anzugehen.

Stattdessen kannst du auf die Erfahrungswerte einer seriösen Vermittlungsorganisation bzw. –agentur setzen. Sie unterstützt dich bei der Planung deines Auslandsaufenthaltes, z.B. bei Working Holidays, einem Auslandspraktikum, Freiwilligenarbeit oder einer Weiterbildung oder Umschulungen. Inzwischen haben sich zahlreiche Agenturen auf solche Vermittlungen spezialisiert. Sie bieten unterschiedlich umfangreiche Servicepakete an, z.B. mit besonderem Infomaterial, einer 24-h-Notrufhotline, einem Ansprechpartner vor Ort, hinzubuchbaren Sprachkursen oder Freizeitangeboten.

Die Vorteile einer professionellen Vermittlung liegen auf der Hand: langfristige Erfahrungswerte und gute Kontakte ermöglichen eine schnelle und möglichst reibungsfreie Organisation. Der Aufwand für dich als Kunden ist verhältnismäßig gering. Leider ist ein so umfassender Service mit Kosten verbunden. Bei der Auswahl einer Agentur solltest du darauf achten, dass ihre Angebote regelmäßig evaluiert werden und sie Mitglied in einer übergeordneten Organisation ist. Ein weiterer Nachteil ist es, dass du auf die Programmauswahl der Vermittlung angewiesen bist.

Zurück zum Ratgeber

20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten