Jobben im Ausland

Für all diejenigen Studenten, die in keines dieser Förderungsprogramme passen, bleibt die Suche nach einem geeigneten Nebenjob im Gastland. Ergibt sich dabei sogar die Möglichkeit, in einem studiennahen Bereich zu jobben (z.B. als Hilfskraft oder in einem fachnahen Unternehmen), dann ist das eine optimale Referenz im Lebenslauf.

Je nach Land sind abweichende Regelungen im Arbeitsrecht und Einschränkungen der maximalen Arbeitsstundenzahlen zu beachten, da es zum Beispiel Restriktionen der Studentenvisa gibt. Konkrete Informationen kann dir normalerweise die International Office deiner Gastuniversität geben. Außerdem kannst du dich auf den Länderseiten des Auswärtigen Amtes und den Internetauftritten der jeweiligen Botschaft informieren.

Zurück zum Ratgeber

20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Top Korrekturservice z.B. für Bewerbungen

topcorrect

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten