Binationales Vollstudium

Die Zahl der binationalen Studiengänge ist in den letzten Jahren stark gewachsen. In diesen Studiengängen absolvierst du normalerweise die Hälfte deines Studiums an einer deutschen Universität bzw. Fachhochschule und die restliche Zeit an einer ausländischen Partnerhochschule.

Durch diese Studiengänge sollen die Hochschulen internationaler ausgerichtet werden und die Studierenden mobiler und interkulturell versierter. Welche Abschnitte des Studiums an welcher Hochschule gelehrt werden, ist genau im Studienplan vorgeschrieben.

Beendet wird das binationale Studium mit einem Double Degree oder Joint Degree. Es gibt keine allgemeingültige Definition. Zumeist steht ein Double Degree für einen Doppelabschluss an der Heimathochschule sowie der Partnerhochschule. Ein Joint Degree ist hingegen ein gemeinsam durch beide Hochschulen verliehener Studienabschluss.

Zurück zum Ratgeber

20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Top Korrekturservice z.B. für Bewerbungen

topcorrect

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten