Wunschpraktikum in Boston, Fort Lauderdale, New York, Los Angeles Long Beach, San Diego oder San Francisco, USA

Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Boston war die Wiege des Unabhängigkeitskrieges gegen die Briten bzw. der amerikanischen Revolution. Nicht nur Besucher, die an der Geschichte der USA interessiert sind, kommen hier jedoch auf ihre Kosten. Kulturell, architektonisch und künstlerisch hat Boston ebenfalls so Einiges zu bieten. Darüber hinaus laden zahlreiche, wunderschöne Parks zum Verweilen und Spazierengehen ein. Ein tolles Reiseziel für Segler, Taucher und Surfer ist dagegen Fort Lauderdale in Florida durch seine direkte Meereslage und das sonnige, milde Klima. Von dort aus sind Disney World und das berühmte Cape Canaveral recht gut erreichbar. Miami ist sogar nur 30 Kilometer entfernt. Auch Los Angeles Long Beach macht seinem Namen alle Ehre. Das Freizeitleben dort konzentriert sich hauptsächlich auf den weißen Sandstrand, der sich soweit das Auge reicht entlang der Küste erstreckt.

Alles was das Herz begehrt bietet New York: Angefangen beim Shopping in SoHo oder auf der Fifth Avenue, über Oper, Theater und Musical am Broadway, bis hin zu Kunstausstellungen im Metropolitan Museum of Arts. Genau das Richtige, um vom Trubel des New Yorker Lebens Abstand zu gewinnen, ist ein Picknick oder Spaziergang in der 'grünen Lunge' New Yorks, dem Central Park. Abends lässt das aufregende Nachtleben keine Wünsche offen. Die 'Hippie-Hauptstadt' San Francisco ist sehr multikulturell und tolerant. Letzteres macht sie besonders bei homosexuellen Menschen sehr beliebt. Highlights von San Francisco sind die berühmten Cable Cars, die Golden Gate Bridge sowie das legendäre Gefängnis 'Alcatraz'. San Francisco statten dann auch die meisten Kalifornien-Touristen einen Besuch ab. Im Vergleich ist San Diego weniger bekannt, was schade ist, weil die Stadt auch viel zu bieten hat. Die Atmosphäre dort ist sehr entspannt, obwohl es eine Millionenmetropole ist. Zudem machen die zahlreichen Strände sowie das milde Klima San Diego zu einem Paradies für Surfer.

Jede dieser Städte hat ihren besonderen Reiz, sodass es sich dort wunderbar für einen längeren Zeitraum aushalten lässt, z.B. um ein Auslandspraktikum zu absolvieren. Auf den meisten Gebieten lassen sich ohne Weiteres Praktika organisieren. Bewerber sind nicht an ein bestimmtes Kontingent festgelegter Praktikumsplätze gebunden, aus denen sie auswählen müssen. Vielmehr definieren sie ihr Wunschpraktikum selbst und der passende Arbeitgeber wird dann anhand ihrer Vorgaben für sie gefunden.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahren
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift; ein 4-wöchiger Vorbereitungssprachkurs ist obligatorisch
  • Praktische Erfahrungen: berufliche Erfahrung nicht erforderlich, erste Erfahrungen im Berufsfeld des Praktikums von Vorteil
  • Nationalität: EU-Bürger, Schweizer; ein F1-Visum ist erforderlich
  • Bewerbung: Frist: etwa 3-4 Monate vor Praktikumsbeginn; Unterlagen: Lebenslauf, Motivationsschreiben, Bewerbungsfoto und Kopie des Reisepasses

Praktikumdetails:

  • Orte: Boston, Fort Lauderdale, New York, Los Angeles Long Beach, San Diego oder San Francisco
  • Praktikumsdauer: 4 Wochen oder 8 Wochen; San Diego und San Francisco: 8 Wochen
  • Praktikumsstart: jeden Montag, das ganze Jahr
  • Platzierung: Fachpraktika sind in allen Tätigkeitsbereichen möglich
  • Arbeitsinhalte: je nach definiertem Tätigkeitsbereich
  • Arbeitsintensität: abhängig vom gewählten Tätigkeitsbereich

Zusatzoptionen (gegen Aufpreis):

  • Vorbereitungssprachkurs vor Ort
  • Unterkunft: Gästezimmer (Einzel- oder Mehrbettzimmer); Einzel-, Doppel- oder Mehrbettzimmer in einer Studenten Residenz; Einzel- oder Mehrbettzimmer in einer Gastfamilie
  • Verpflegung: Gästezimmer: Selbstverpflegung oder Frühstück; Studenten Residenz: Selbstverpflegung; Gastfamilie: Frühstück oder Halbpension
  • Flughafentransfer
  • PractiGo-Outboundversicherung

Preis ab 850 €

Inklusive Leistungen

  • Ausführliche Beratung und Betreuung vorab
  • Bewerbungstraining
  • Infopaket
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Praktikumszeugnis (auf Anfrage)

Exklusive Leistungen

  • Hin- und Rückflug
  • Optionaler Flughafentransfer
  • Optionale Unterkunft
  • Verpflegung
  • Obligatorischer Vorbereitungssprachkurs
  • Visumkosten
  • PractiGo-Outboundversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von PractiGo angeboten. PractiGo ist eine Vermittlungsagentur im Ausland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Top Korrekturservice z.B. für Bewerbungen

topcorrect

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung

Telefonkarte USA


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten