Praktika in Spanien

Spanien ist ein beliebtes Land, um dort ein Auslandspraktikum zu absolvieren, da es nur wenige Stunden von Deutschland entfernt ist und das Flair des Südens besitzt. Der mediterrane Staat ist sehr vielseitig und bietet nicht nur auf dem Festland, sondern auch auf seinen Mittelmeerinseln viel zu entdecken. Aus diesem Grund ist es nicht nur ein besonders beliebtes Urlaubsziel für Menschen der ganzen Welt, sondern zählt auch zum Auswandererland Nummer eins für deutsche Staatsbürger.

Gute Karrierechancen gibt es in Spanien besonders im Bereich des Tourismus. Aber auch Fachleute im Bereich des Handwerks sind sehr gefragt. Praktika können natürlich auch in anderen Bereichen absolviert werden.

Ein Praktikum im EU-Land Spanien ist eine tolle Möglichkeit, aktiv im Alltag eine der führenden Weltsprachen zu erlernen. Ein Auslandspraktikum wird von zukünftigen Arbeitgebern gern gesehen, denn es zeigt Engagement und Kulturoffenheit.

Die minimale Aufenthaltsdauer für ein Auslandspraktikum in Spanien beträgt zehn Wochen. Die Arbeitszeit sollte 40 Stunden pro Woche nicht überschreiten. Bei einem Auslandspraktikum handelt es sich in der Regel um eine unbezahlte Beschäftigung. Gute Spanischkenntnisse sind zwingend erforderlich, ein professionelles Sprachlevel wird jedoch nicht erwartet. Parallel oder vorbereitend zum Praktikum kann ein Sprachkurs stattfinden, um dich fitter zu machen. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, brauchst einen gültigen Reisepass oder Personalausweis und solltest deine Schullaufbahn erfolgreich beendet haben.

Dein gewähltes Ziel

Konkrete Programmangebote

Ergebnisse: 7
Anzeige:
20
50
100
alle

20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Top Korrekturservice z.B. für Bewerbungen

topcorrect

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung

Telefonkarte Spanien


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten