Wahlpraktikum in Fukuoka, Japan

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Wenn du Karriere machen möchtest, ist es vorteilhaft, zu Anfang deiner beruflichen Laufbahn bereits möglichst viel Praxiserfahrung vorweisen zu können. Rein theoretische Fachkenntnisse reichen häufig nicht mehr aus, um beim Jobinterview einen nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen. In den Augen vieler Personalchefs gleichen selbst hervorragende Examensnoten einen Mangel an praktischer Erfahrung nicht aus. Wertvolle Einblicke in die Arbeitswelt bekommst du bei einem Praktikum. Am Besten absolvierst du dieses im Ausland. Als hoch entwickeltes Industrieland, das zudem eine faszinierende Kultur vorzuweisen hat, bietet sich Japan als Destination sicherlich an. Japanische Organisationen setzen bei ihren Trainees Englischkenntnisse auf dem Niveau B1 GER voraus. Zudem solltest du die japanische Sprache auf dem Niveau A2/B1 beherrschen. Ansonsten ist ein mindestens vierwöchiger Japanischkurs für dich verpflichtend, den du vor Beginn deines Interships besuchst. Du hast dabei die Möglichkeit, zwischen einer Sprachschule in Tokio oder in Fukuoka zu wählen.

Dein Einsatzort für das Praktikum ist Fukuoka. Die Fachgebiete Elektrotechnik, Japanologie oder Marketing & PR sind nur ein Bruchteil der vielen Optionen, die dir dort für dein Praktikum zur Verfügung stehen. Mit ihren Wolkenkratzern, trendy Clubs und hippen Bars wirkt die Metropole auf den ersten Blick sehr modern. Zugleich sind jedoch in den Tempeln sowie in den typisch japanischen Läden und Restaurants uralte Traditionen noch lebendig. Das größte Vergnügungsviertel von Japan, Nakasu, befindet sich auf einer Sandbank zwischen zwei Flüssen, die durch Fukuoka fließen. Dort steppt im wahrsten Sinne des Wortes der Bär. An verregneten Tagen kannst du dir mit ausgedehnten Shoppingtouren in Tenjin in einem unterirdisch angelegten Einkaufslabyrinth die Zeit vertreiben.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahren
  • Sprachkenntnisse: Englischkenntnisse auf dem Niveau B1; Japanischkenntnisse auf dem Niveau A2/B1 bei Beginn des Praktikums; ansonsten obligatorische Teilnahme an einem Japanischkurs von mind. 4 Wochen
  • Praktische Erfahrungen: Schulabschluss; für die Berufszweige Grafik Design, Accounting, Journalismus und Medien Studienabschluss oder ein Jahr Berufserfahrung
  • Bewerbung: Frist: mind. 3 Monate vor Praktikumsbeginn; Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Ausfüllen eines Formulars für die Partner im Ausland

Praktikumdetails:

  • Ort: Fukuoka
  • Praktikumsdauer: 1-6 Monate
  • Praktikumsstart: flexibel
  • Platzierung: Fachpraktika sind in diesen Tätigkeitsbereichen möglich: Accounting, Buchhaltung, Büro Administration, Grafik & Design, Elektrotechnik, Event Management, Hotellerie, Gastronomie, Import, Export, Japanologie, Kunst, Kultur, Marketing, Medien, Mode, NGO, PR, Öffentlichkeitsarbeit, Sozialwesen, Sport, Freizeit, Tourismus, Vertrieb, Verwaltung; nur mit Vorkenntnissen: IT/ Informatik, Journalismus
  • Arbeitsinhalte: je nach definiertem Tätigkeitsbereich

Unterkunft und Verpflegung:

  • In einer Gastfamilie: Einzelzimmer mit Frühstück
  • In einer Wohngemeinschaft: Einzelzimmer mit Selbstverpflegung

Integrierter Sprachkurs (falls notwendig):

  • Orte: Tokio oder Fukuoka
  • Kurslänge: 4-12 Wochen
  • Kurswahl: Fukuoka: Standardkurs mit 20h/ Woche, Intensivkurs mit 30h/ Woche, Standardkurs + 5 oder 10h/ Woche Einzelunterricht; Tokio: Anfängerkurs mit 15h/ Woche, Aufbaukurs mit 20h/ Woche, Sommerkurs mit 15h/ Woche, Einzelunterricht (individuelle Anzahl Wochenstunden), Aufbaukurs + 10h/ Woche Einzelunterricht
  • Kursmaterial: wird gestellt
  • Freizeitaktivitäten in& Fukuoka: Surfen, Windsurfen, Bodyboarding, Wakeboarding, Wellensurfen, Tauchen, Karate, Kalligraphiekurse, Karaokeabende, Kneipenbesuche, Touren durch Fukuoka, International Parties, Wochenendausflüge
  • Freizeitaktivitäten in Tokio: Besuche einer Izakaya (japanische Kneipe), Soba Workshops (Soba Nudeln selber machen), Ausflüge

Preis ab 850 €

Inklusive Leistungen

  • Unterkunft
  • Ggf. Verpflegung
  • Einstufungstest Sprachkenntnisse
  • Sprachkurs inkl. Lehrmaterial
  • Infopaket
  • Umfassende Beratung und Betreuung
  • Diverse Freizeitaktivitäten
  • Praktikumszeugnis
  • Teilnahmezertifikat Sprachkurs

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Optionaler Flughafentransfer
  • Übersetzung der Bewerbungsunterlagen (45 €)
  • Visumkosten
  • Optionale Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von GLS Sprachenzentrum angeboten. GLS Sprachenzentrum ist ein Reiseveranstalter im Inland

Über nachfolgenden Link kommst du zu dem oben beschriebenen Internetangebot von GLS Sprachenzentrum. Eventuelle Anfragen oder Broschürenanforderungen bitte dann direkt auf der Webseite von GLS Sprachenzentrum.

Details von unserem Partner GLS Sprachenzentrum


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Top Korrekturservice z.B. für Bewerbungen

topcorrect

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten