Wunschpraktikum in Florenz, Mailand oder Rom, Italien

Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Kunstliebhaber aus aller Welt zieht es nach Florenz, der Hauptstadt der Toskana. Es ist die Stadt weltberühmter Künstler wie Leonardo da Vinci und Dante. Alleine schon das Uffizi Museum, der David von Michelangelo und der Palazzo Vecchio sind eine Reise wert. Modeinteressierte aus aller Welt reisen jedes Jahr zur Fashion Week nach Mailand, um die brandneue Haute Couture zu bewundern. Als Einsatzort für ein Auslandspraktikum im Modebereich ist Mailand damit "the place to be". Die Stadt ist gleichzeitig aber auch das finanzielle Zentrum Italiens. Außerdem hat sie auf kulturellem Gebiet viel vorzuweisen: Museen, hervorragende Restaurants, Kunstgalerien und historische Gebäude.

Eine spontane Fülle von Assoziationen weckt Rom. Das Stadtbild wird noch immer von monumentalen Bauwerken der Antike, wie dem Kolosseum, bestimmt. Man denkt bei ihrem Anblick sofort an Wagenrennen, Gladiatorenkämpfe oder die römischen Kaiser. Nero und Augustus waren wahrscheinlich die bekanntesten von ihnen. Die Geschichte der Stadt ist zudem untrennbar mit der Geschichte der katholischen Kirche verbunden. Neben dem Vatikan befinden sich auch zahlreiche Kirchen in Rom, die nicht zuletzt wegen ihrer Architektur einen Besuch wert sind. In Rom lässt sich, abgesehen von all diesen faszinierenden kulturellen und historischen Schätzen, auch das 'Dolce Vita' wunderbar genießen.

Insbesondere für ein Auslandspraktikum im kulturellen, historischen oder Modebereich sind Florenz, Mailand oder Rom überaus gut geeignet. Praktika in diversen anderen Bereichen sind allerdings auch arrangierbar. Grundsätzlich ist der Bewerber König. Indem er seine Vorstellungen zu seinem Wunschpraktikum eindeutig zu Ausdruck bringt, liefert er die Vorgabe für die Suche nach einem optimalen Praktikumsplatz für ihn.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahren (bis 35 Jahre)
  • Sprachkenntnisse: gute Italienischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Praktische Erfahrungen: berufliche Erfahrung nicht erforderlich, erste Erfahrungen im Berufsfeld des Praktikums von Vorteil
  • Nationalität: EU-Bürger, Schweizer
  • Bewerbung: Frist: 3 Monate vor Praktikumsbeginn; Unterlagen: Lebenslauf, Motivationsschreiben, Bewerbungsfoto und Kopie des Personalausweises/ Reisepasses

Praktikumdetails:

  • Orte: Florenz, Mailand oder Rom
  • Praktikumsdauer: 2 Wochen bis zu 6 Monaten
  • Praktikumsstart: jeden Montag, das ganze Jahr (außer im August)
  • Platzierung: Fachpraktika sind in allen Tätigkeitsbereichen möglich
  • Arbeitsinhalte: je nach definiertem Tätigkeitsbereich
  • Arbeitsintensität: abhängig vom gewählten Tätigkeitsbereich

Zusatzoptionen (gegen Aufpreis):

  • Vorbereitungssprachkurs vor Ort
  • Unterkunft: Einzel- oder Doppelzimmer in einer Gastfamilie oder WG
  • Verpflegung: Gastfamilie: Selbstverpflegung, Frühstück oder Halbpension; WG: Selbstverpflegung
  • Flughafentransfer
  • PractiGo-Outboundversicherung

Preis ab 595 €

Inklusive Leistungen

  • Ausführliche Beratung und Betreuung vorab
  • Bewerbungstraining
  • Infopaket
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Praktikumszeugnis (auf Anfrage)

Exklusive Leistungen

  • Hin- und Rückflug
  • Optionaler Flughafentransfer
  • Optionale Unterkunft
  • Verpflegung
  • Obligatorischer Vorbereitungssprachkurs
  • PractiGo-Outboundversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von PractiGo angeboten. PractiGo ist eine Vermittlungsagentur im Ausland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Top Korrekturservice z.B. für Bewerbungen

topcorrect

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung

Telefonkarte Italien


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten