Praktika in Griechenland

Griechenland ist ein geschichtsträchtiges und sagenumwobenes Land, das vor allem durch seine Architektur und antike Wurzeln bekannt ist. Auch auf Gebieten der Literatur, Philosophie, Naturwissenschaften und Entwicklungsforschung unserer Zivilisation ist der südeuropäische Staat berühmt. Doch es gibt nicht nur architektonische Meisterwerke wie die Akropolis, das Pantheon oder Olympiastadion zu bestaunen – Griechenland bietet dir auch attraktive Arbeitsmöglichkeiten. Besonders ein Praktikum in der Tourismus-Branche ist eine lohnenswerte und lehrreiche Erfahrung.

Als Praktikant in Griechenland genießt du neben der Arbeit viele Vorteile: Du lernst die Sprache, gewinnst einen Einblick in die griechische Kultur und sammelst wertvolle Erfahrungen in der Tourismus-Branche oder einem anderen Bereich deiner Wahl. Der größte Vorteil ist, dass du dir deinen Praktikumsplatz nicht nur in den Städten auf dem Festland, sondern auch auf eine der vielen wunderschönen Inseln Griechenlands aussuchen kannst. Eine weitere Möglichkeit ist ein Praktikum bei ansässigen, deutschen Auslandvertretungen. Im Auswärtigen Amt sind immer wieder neue Stellen ausgeschrieben, die auch studienbegleitend angeboten werden - zum Beispiel in einer juristischen Abteilung oder im Sekretariat.

Für ein Praktikum in Griechenland musst du mindestens 18 Jahre alt sein und solltest gute Englischkenntnisse besitzen. Weitere Sprachkenntnisse sind besonders in der Tourismus-Branche von Vorteil. Hier ist es neben dem Hotelmanagement auch üblich, dass du als Praktikant ein Studium in der jeweiligen Branche vorweisen kannst.

Dein gewähltes Ziel

20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Top Korrekturservice z.B. für Bewerbungen

topcorrect

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten