Wahlpraktikum in Paris oder Montpellier, Frankreich

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Im Berufsleben kommt man heute mit rein theoretischem Wissen nicht mehr weit. Gefragt ist Praxiserfahrung! Deshalb sollte man bei Karriereambitionen Praktika in seinem Lebenslauf vorweisen können - am Besten im Ausland. Frankreich ist auf vielen Gebieten ein Vorreiter und zudem ein sehr beliebtes Reiseland. Innerhalb der Europäischen Union ist Französisch zudem nach Englisch die zweitwichtigste Sprache. Ein wertvoller Nebeneffekt eines Auslandspraktikums in Frankreich ist daher, dass man ganz nebenbei seine Französischkenntnisse aufbessern kann.

Eine der Voraussetzungen für den Einsatz in einem französischen Unternehmen sind Französischkenntnisse auf dem Niveau B1 GER. Falls man diesem Anspruch nicht gerecht werden kann, absolviert man vor Ort zunächst einen Sprachkurs. Diese Möglichkeit steht einem selbstverständlich auch bei bereits ausreichenden Französischkenntnissen offen. Eine Vielzahl an Tätigkeitsbereichen sind auf der Suche nach einem Praktikumsplatz frei wählbar. Hotellerie und Gastronomie, Kunst und Kultur, Werbung oder Mode sind nur wenige der zahlreichen Optionen.

Mögliche Einsatzorte in Frankreich sind Paris oder Montpellier. Sicherlich ist die "Stadt der Liebe" Paris eines der beliebtesten Reiseziele der Welt. Viele träumen von romantischen Spaziergängen am Ufer der Seine, der Besichtigung der Mona Lisa im Louvre oder dem Blick über die Stadt von der Spitze des Eiffelturmes. Eine richtige Studentenstadt ist Montpellier mit ihrem bezaubernden historischen Zentrum. Häufig treten Straßenkünstler und -musiker auf dem "Place de la Comedie" auf, der der zentralste und bekannteste Platz Montpelliers ist. Der Anblick eines römischen Aquäduktes, des "Arceaux" ist darüber hinaus sehr beeindruckend.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahren
  • Sprachkenntnisse: Französischkenntnisse auf dem Niveau B1 bei Beginn des Praktikums oder Teilnahme an einem mind. 2-wöchigen Französischkurs; in Montpellier ist unabhängig von den Vorkenntnissen ein mind. 4-wöchiger Kurs obligatorisch 
  • Praktische Erfahrungen: Für ein bezahltes Praktikum in Paris Immatrikulation an einer Uni oder FH und Bezug des Praktikums auf den Studieninhalt (in Montpellier reicht das Abitur bzw. ein Schulabschluss)
  • Bewerbung: Frist: mind. 3 Monate vor Praktikumsbeginn; Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Ausfüllen eines Formulars für die Partner im Ausland

Praktikumdetails:

  • Orte: Paris, Montpellier 
  • Praktikumsdauer: mind. 8-12 Wochen, ggf. verlängerbar
  • Praktikumsstart: flexibel
  • Platzierung: Fachpraktika sind in diesen Tätigkeitsbereichen möglich: Accounting, Büro Administration, Event Management, Hotellerie, Gastronomie, Import, Export, IT, Informatik, Marketing, Medien, Mode, Kunst, Kultur, NGO, Personalwesen, Human Resources, Public Relations, Soziales, Sozialpädagogik, Sport und Freizeit, Tourismus, Umweltschutz, Vertrieb, Verwaltung, Werbung
  • Arbeitsinhalte: je nach definiertem Tätigkeitsbereich

Unterkunft und Verpflegung:

  • In einer Gastfamilie: Einzelzimmer mit Selbstverpflegung, Frühstück oder Halbpension
  • Studentenwohnheim in Paris: Einzel-, Doppel- oder Mehrbettzimmer mit Frühstück oder Halbpension
  • Studentenwohnheim in Montpellier: Einzelzimmer mit Selbstverpflegung oder Halbpension

Integrierter Sprachkurs (falls notwenig):

  • Kurslänge: 1-4 Wochen; ggf. verlängerbar
  • Kurswahl: Standardkurs: 20h/ Woche; Standardkurs + 2 Seminare: 26h/ Woche; Intensivkurs: 30h/ Woche; DELF & DALF-Vorbereitungskurs: 30h/ Woche; Standardkurs + Einzelunterricht: 25-30h/ Woche; Businesskurs: 30-32h/ Woche 
  • Kursmaterial: wird gestellt
  • Freizeitaktivitäten in Paris: Bootsfahrten auf der Seine, Stadtspaziergänge, Kinobesuche, Museumbesuche mit Führung, Ausflüge z.B. nach Versailles, ins Tal der Loire oder nach Fontainebleau
  • Freizeitaktivitäten in Montpellier: Stadtspaziergänge, Museumsbesuche, Theater, Strandpicknicks, Ausflüge in die Camargue, nach Arles, Aix-en-Provence oder Nîmes

Preis ab 965 €

Inklusive Leistungen

  • Unterkunft
  • Ggf. Verpflegung
  • Einstufungstest Sprachkenntnisse
  • Sprachkurs inkl. Lehrmaterial
  • Infopaket
  • Umfassende Beratung und Betreuung
  • Diverse Freizeitaktivitäten
  • Praktikumszeugnis
  • Teilnahmezertifikat Sprachkurs
  • Lohn in Paris: 436 €/ Monat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Optionaler Flughafentransfer
  • Optionale Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von GLS Sprachenzentrum angeboten. GLS Sprachenzentrum ist ein Reiseveranstalter im Inland

Über nachfolgenden Link kommst du zu dem oben beschriebenen Internetangebot von GLS Sprachenzentrum. Eventuelle Anfragen oder Broschürenanforderungen bitte dann direkt auf der Webseite von GLS Sprachenzentrum.

Details von unserem Partner GLS Sprachenzentrum


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Top Korrekturservice z.B. für Bewerbungen

topcorrect

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung

Telefonkarte Europa


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten