Praktikum in einer Galerie für zeitgenössische Kunst in Peking, China

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



In Laufe der letzten Jahre hat sich Peking deutlich weiterentwickelt. Maßgeblich dazu beigetragen haben dürfte die Organisation der olympischen Spiele im Jahr 2008. Östliche Traditionen und westlicher Luxus bilden in der Metropole ein harmonisches Ganzes. Spezielle Wohnviertel namens Hutongs, die es schon 700 Jahre lang gibt, buddhistische Tempel sowie der bekannte Sommerpalast sind besonders sehenswert.

In dieser vielseitigen Stadt machst du in einer Galerie für zeitgenössische Kunst ein Praktikum. Sie wurde 1960 eröffnet und befindet sich im berühmtesten Künstlerviertel Chinas - dem Bezirk 798. Die Galeriebesitzerin ist eine der herausragendsten zeitgenössischen Künstlerinnen Chinas. Sie wurde 2008 nach Venedig eingeladen und machte 2012 eine Tour durch die Niederlande und Deutschland. In den letzten fünf Jahrzehnten hat die Galerie mehr als 700 Ausstellungen organisiert und fast 400 Ausstellungskataloge veröffentlicht. Heute hat die Galerie sieben Standorte weltweit: vier in New York, zwei in London und einen in Peking.

Zu deinen Zuständigkeiten gehört es, bei den Vorbereitungen für neue Kunstausstellungen zu assistieren. Du betreust die Besucher und gibst ihnen Informationen zu den Kunstwerken. Zudem entwickelst du Marketingstrategien und führst sie durch, verfasst und veröffentlichst Pressemitteilungen und Vieles mehr.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 bis 40 Jahren
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse
  • Praktische Erfahrungen: Studienabsolventen oder Studenten, die kurz vor dem Abschluß stehen

Praktikumdetails:

  • Ort: Peking
  • Praktikumsdauer: 1-3 Monate
  • Praktikumsstart: 1 Mal pro Monat
  • Platzierung: in einer Galerie für zeitgenössische Kunst
  • Orientierung: Einführungsveranstaltung vor Ort mit Stadtführung
  • Arbeitsinhalte: bei den Vorbereitungen für neue Kunstausstellungen assistieren; Informationen zu den Kunstwerken geben, Besucher betreuen, Marketingstrategien entwickeln und durchführen, Pressemitteilungen verfassen und veröffentlichen etc.
  • Arbeitsintensität: die Arbeitszeiten richten sich nach den Anforderungen der Galerie
  • Lohn: verhandelbar

Zusatzoptionen (gegen Aufpreis):

Anstatt des Basispaketes ist auch ein Rundum-Paket buchbar. Dieses ist umgerechnet ab ca. 2.220 € erhältlich und beinhaltet: 

  • Unterkunft und Verpflegung: Einzelzimmer in einer Gastfamilie mit Halb- oder Vollpension
  • Transfer vom Flughafen
  • Infopaket
  • Teilnahme an Networking-Events
  • Diverse Freizeitaktivitäten

Preis ab 740 €

Inklusive Leistungen

  • Orientierungsveranstaltung
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Praktikumsbestätigung
  • Lohn

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Transfers
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Infopaket
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von Get in2 China angeboten. Get in2 China ist eine Vermittlungsagentur im Ausland

You can contact the organisation regarding this program through following contact form. Please enter your inquiry in English!


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Top Korrekturservice z.B. für Bewerbungen

topcorrect

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten