Physiotherapie-Praktikum in Kathmandu, Nepal

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



In einem Entwicklungsland wie Nepal müssen viele Menschen um ihr Überleben kämpfen. Da es kein Sozialsystem gibt, können die meisten sich aufwändige Therapien, wie zum Beispiel Physiotherapie, nicht leisten. Auch Bildungseinrichtungen haben nicht unbedingt die finanziellen Mittel, um die Ausbildung zum Physiotherapeuten anzubieten. Dennoch gibt es in Nepal Physiotherapeuten, allerdings deutlich weniger als bei uns. Da die neuesten Lehrbücher und Geräte teuer und schwer zu bekommen sind, werden sie jedoch nach veralteten Standards ausgebildet. Bei Behandlungen stehen ihnen ebenfalls nur sehr einfache Mittel zur Verfügung.

Praktikanten aus westlichen Ländern können in einer Physiotherapie-Klinik in Kathmandu einen sehr sinnvollen Beitrag leisten, indem sie zum einen den einheimischen Physiotherapeuten Fortbildungen geben und zum anderen durch ihre Mitarbeit dem Personalmangel entgegen wirken. Gleichzeitig lernen sie, sich mit sehr einfachen Mitteln zu behelfen und ihr Improvisationstalent, ihre Selbstständigkeit und interkulturelle Kompetenz werden gefördert. Zudem ist internationale Arbeitserfahrung in jedem Beruf ein Plus. Auch Bewerber ohne fachliche Vorkenntnisse bekommen unter Umständen einen Praktikumsplatz. Sie assistieren bei physiotherapeutischen Behandlungen, übernehmen aber auch pflegerische Aufgaben.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahren; mit Einverständniserklärung der Eltern ab 16 Jahren
  • Sprachkenntnisse: Schulenglisch
  • Praktische Erfahrungen: Praktikanten mit einer entsprechenden Ausbildung werden bevorzugt
  • Nationalität: EU-Staatsbürgerschaft; andere auf Anfrage
  • Bewerbungsfrist: keine; mind. zwei Monate vor Programmbeginn erwünscht englischer Lebenslauf und Motivationsschreiben im Vorfeld erforderlich
  • Sonstiges: polizeiliches Führungszeugnis, Flexibilität, Aufgeschlossenheit, Toleranz, Selbstständigkeit

Praktikumdetails:

  • Ort: Kathmandu
  • Praktikumsdauer: 4 Wochen bis zu 10 Monaten
  • Praktikumsstart: ganzjährig, außer Anfang Juli bis Mitte September
  • Platzierung: in einer Physiotherapie-Klinik
  • Arbeitsinhalte: Fortbildungen geben, bei physiotherapeutischen Behandlungen assistieren oder diese eigenständig durchführen, pflegerische Aufgaben
  • Unterkunft und Verpflegung: Gastfamilie, Volunteer-Haus, Lodge oder unmittelbar am Projekt mit Vollpension

Zusatzoptionen (gegen Aufpreis):

  • Meditations-, Yoga-, Tanz- und Kochkurse, Himalaya-Rundflüge, Rafting-Wochenenden, Auszeit im Kloster, Vipassana- oder Yoga-Retreats, Ayurveda-Kuren und Trekkingtouren – auch „Voluntouren“, bei denen Trekking mit Kurzvolunteering-Einsätzen kombiniert wird

Preis ab 1.160 €

Inklusive Leistungen

  • Transfers
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Orientierungsveranstaltung
  • Infopaket
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Diverse Freizeitaktivitäten
  • Lokale SIM-Karte
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Hin- und Rückflug
  • Visumgebühren
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von Karmalaya angeboten. Karmalaya ist eine Vermittlungsagentur im Ausland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Top Korrekturservice z.B. für Bewerbungen

topcorrect

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten