Journalismus in Nepal

Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Journalist ist ein sehr beliebtes Berufsziel, das viele anstreben. Praktikumsplätze sind rar und hart umkämpft, aber obligatorisch für den Lebenslauf eines angehenden Journalisten. Auch Auslandserfahrung solltest du vorweisen können. Im Land der Achttausender, das jährlich Hunderttausende von Touristen besuchen, bietet sich dir die einzigartige Möglichkeit, ein Auslandspraktikum im Journalismus zu machen und dabei sozusagen "zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen".

Dein Arbeitgeber ist ein "Cultural Lifestyle Magazin", eventuell kannst du aber auch bei einer Tageszeitung oder einem Radiosender platziert werden. Du denkst dir neue Themen aus, recherchierst Hintergrundinformationen dazu und führst Interviews. Wenn du sehr gute schriftliche Englischkenntnisse hast, darfst du die Artikel dann auch selbst schreiben. Nebenbei lernst du die kulturellen Schätze Nepals kennen, wie zum Beispiel prachtvolle hinduistische Tempel und buddhistische Stupas. Falls du gerne wandern gehst, solltest du zudem die tolle Gelegenheit wahrnehmen, eine Trekkingtour im Himalaya zu machen.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahren; mit Einverständniserklärung der Eltern ab 16 Jahren
  • Sprachkenntnisse: sehr gutes Englisch in Wort und Schrift
  • Praktische Erfahrungen: themenbezogenes, begonnenes oder abgeschlossenes Studium an einer Universität oder Fachhochschule; idealerweise erste praktische Erfahrungen im Journalismus
  • Nationalität: EU-Staatsbürgerschaft; andere auf Anfrage
  • Bewerbung: Frist: keine; mind. zwei Monate vor Programmbeginn erwünscht; englischer Lebenslauf und Motivationsschreiben
  • Sonstiges: schnelle Auffassungsgabe, Begeisterungsfähigkeit, Interesse an Neuem, Selbständigkeit, Pflichtbewusstsein, Zuverlässigkeit

Praktikumdetails:

  • Praktikumsdauer: 10 Wochen bis zu 10 Monate
  • Praktikumsstart: ganzjährig
  • Platzierung: bei einem "Cultural Lifestyle Magazin"; eventuell auch beim Radio oder einer Tageszeitung
  • Arbeitsinhalte: Recherche, Interviews führen, Texte schreiben, neue, interessante Themen finden u.v.m.
  • Unterkunft und Verpflegung: Gastfamilie, Volunteer-Haus, Lodge oder unmittelbar am Projekt mit Vollpension

Zusatzoptionen (gegen Aufpreis):

  • Meditations-, Yoga-, Tanz- und Kochkurse, Himalaya-Rundflüge, Rafting-Wochenenden, Auszeit im Kloster, Vipassana- oder Yoga-Retreats, Ayurveda-Kuren und Trekkingtouren – auch „Voluntouren“, bei denen Trekking mit Kurzvolunteering-Einsätzen kombiniert wird

Preis ab 1.160 €

Inklusive Leistungen

  • Transfers
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Orientierungsveranstaltung
  • Infopaket
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Diverse Freizeitaktivitäten
  • Lokale SIM-Karte
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Hin- und Rückflug
  • Visumgebühren
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von Karmalaya angeboten. Karmalaya ist eine Vermittlungsagentur im Ausland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Top Korrekturservice z.B. für Bewerbungen

topcorrect

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten