Frauen-Empowerment in Nepal

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Die Lebensbedingungen der nepalesischen Frauen sind häufig sehr schlecht. Nicht selten werden sie bereits im Kindesalter verheiratet und müssen täglich bis zu 19 Stunden arbeiten. Darüber hinaus sind Misshandlungen und Missbrauch von Frauen an der Tagesordnung. Obwohl Frauen selbst in westlichen Ländern teilweise noch gegenüber den Männern benachteiligt sind, gibt es wenigstens Gleichstellungsgesetze. In Nepal ist das Gegenteil der Fall. Die Frauen werden rechtlich nicht nur nicht geschützt, es gibt sogar zahlreiche Gesetze, die die Ungleichbehandlung von Männern und Frauen regelrecht vorschreiben.

Eine Fraueninitiative in Nepal bemüht sich um bessere Lebensbedingungen für die nepalesischen Frauen. Wenn du Jurist bist oder Jura studierst und gute Kenntnisse des internationalen Rechts und des Völkerrechts hast, kannst du dort als Praktikant einen wertvollen Beitrag leisten. Du baust ein Vertrauensverhältnis zu den Frauen auf, hilfst bei der Vermittlung von Ausbildungs- und Jobmöglichkeiten an sie, verteidigst die Frauen vor Gericht oder informierst die Öffentlichkeit. Damit du dich sinnvoll einbringen kannst, brauchst du sehr gute Englischkenntnisse und solltest die Bereitschaft mitbringen, Nepali zu lernen.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahren; mit Einverständniserklärung der Eltern ab 16 Jahren
  • Sprachkenntnisse: sehr gute Englischkenntnisse; Bereitschaft, Nepali zu lernen
  • Praktische Erfahrungen: bevorzugt: Juristen oder Jura-Studenten mit guten Kenntnissen des internationalen Rechts und des Völkerrechts; Auslandserfahrung erwünscht
  • Nationalität: EU-Staatsbürgerschaft; andere auf Anfrage
  • Bewerbungsfrist: keine; mind. zwei Monate vor Programmbeginn erwünscht; englischer Lebenslauf und Motivationsschreiben im Vorfeld erforderlich
  • Sonstiges: polizeiliches Führungszeugnis, Flexibilität, Aufgeschlossenheit, Toleranz, Selbstständigkeit

Praktikumdetails:

  • Praktikumsdauer: 4 Wochen bis zu 10 Monate
  • Praktikumsstart: ganzjährig
  • Platzierung: bei einer Fraueninitiative
  • Arbeitsinhalte: ein Vertrauensverhältnis zu den Frauen aufbauen, bei der Vermittlung von Ausbildungs- und Jobmöglichkeiten an sie helfen, die Frauen vor Gericht verteidigen, die Öffentlichkeit informieren
  • Unterkunft und Verpflegung: Gastfamilie, Volunteer-Haus, Lodge oder unmittelbar am Projekt mit Vollpension

Zusatzoptionen (gegen Aufpreis):

  • Meditations-, Yoga-, Tanz- und Kochkurse, Himalaya-Rundflüge, Rafting-Wochenenden, Auszeit im Kloster, Vipassana- oder Yoga-Retreats, Ayurveda-Kuren und Trekkingtouren – auch „Voluntouren“, bei denen Trekking mit Kurzvolunteering-Einsätzen kombiniert wird

Preis ab 1.160 €

Inklusive Leistungen

  • Transfers
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Orientierungsveranstaltung
  • Infopaket
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Diverse Freizeitaktivitäten
  • Lokale SIM-Karte
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Hin- und Rückflug
  • Visumgebühren
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von Karmalaya angeboten. Karmalaya ist eine Vermittlungsagentur im Ausland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Top Korrekturservice z.B. für Bewerbungen

topcorrect

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten