Work & Travel in verschiedenen Hilfsprojekten in Thailand

Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



In Thailand lässt es sich wunderbar Urlaub machen und der Tourismus ist nicht ohne Grund eine der wichtigsten Einnahmequellen des südostasiatischen Landes. Mit seinen Sandstränden, Surf- und Tauchgebieten, Dschungel- und Bergregionen ist Thailand ganzjährig eine Reise wert. Wer sich unschlüssig darüber ist, wie er ein solches Unterfangen finanzieren könnte, für den ist Work and Travel in Thailand die ideale Lösung. Durch einen kurzzeitigen Job werden Unterkunft und Verpflegung im Urlaubsparadies gesichert und außerdem wertvolle Eindrücke und Lebenserfahrungen gewonnen. Warum nicht einmal unter Palmen arbeiten und nach getaner Arbeit abends z.B. über den Strand oder die Floating Markets, die schwimmenden Märkte, schlendern?

Mit dem Work und Travel-Programm kannst du für mindestens zwei Wochen in Thailand bleiben. Du wirst an einem der Volunteer-Projekte mitarbeiten, jedoch im Gegensatz zu den Freiwilligenhelfern als Entlohnung freie Kost und Logis erhalten. Die Tätigkeitsbereiche liegen vor allem im sozialen Sektor. Je nach Jahreszeit und aktueller Lage werden in weiteren Bereichen Helfer gesucht. Unter den Einsatzmöglichkeiten ist z.B. ein Schulprojekt. Deine Tätigkeit besteht darin, Kinder an einer Grundschule oder weiterführenden Schule in zumeist ländlichen Gegenden zu unterrichten. Insbesondere im Englisch- und Sportunterricht kannst du mitwirken. Andere Einsatzorte sind Waisenhaus- und Kinderheimprojekte. Solchen Heimen sind in Thailand häufig eigene Schulen angegliedert. Je nach Altersstufe kannst du mit den Kindern basteln, spielen oder sie unterrichten. In der Ferienzeit ist deine Hilfe bei Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten u.ä. gefragt.

Nach deiner Ankunft wirst du zunächst an der obligatorischen Einführungswoche "Siam Culture" in Singburi teilnehmen. Dabei wirst du mit der thailändischen Kultur, Sprache und Küche vertraut gemacht. Verschiedene Ausflüge führen dich u.a. zu der eindrucksvollen Ruinenstadt Ayuttahaya, zu dem alten Tempel Phra Prang Sam Yod mit seinen wilden Gibbonaffen und dem Erawan Nationalpark, den du während eines Elefantenritts erkunden kannst. Natürlich wirst du auch über die einzelnen Projekte aufgeklärt. Wer möchte, kann außerdem vorab ein Wochenende in Bangkok hinzubuchen. In der lebendigen Hauptstadt Thailands werdet ihr z.B. Chinatown besuchen. Während einer Bike and Boat Tour erkundet ihr Bangkok auf zwei Rädern und einem Longtail Boat. Mit deinem Arbeitseinsatz kannst du verschiedene, wochenweise stattfindende Aktivitäten kombinieren. Darunter ist professionell angeleitetes Thai Box-Training, eine Strandwoche auf der Insel Ko Samet in einem Beach Resort sowie eine Trekkingwoche im Khao Yai National Park.

Das Einsatzgebiet der Work and Traveller ist die Singburi-Provinz mit der gleichnamigen 58.000-Einwohnerstadt. Du lebst zusammen mit den anderen in einem von drei sogenannten Eco Houses. Fließend warmes Wasser gibt es hier nicht und die Zimmer sind einfach ausgestattet. Ab dem 22. Mai kam es zu einem Militär-Putsch, bislang verläuft das Leben in Thailand aber nahezu in gewohnten Bahnen und das Auswärtige Amt mahnt lediglich zur erhöhten Aufmerksamkeit.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 17 Jahren
  • Sprachkenntnisse: gute Englischkenntnisse
  • Praktische Erfahrungen: nicht notwendig
  • Nationalität: deutsche, österreichische oder schweizerische Staatsangehörigkeit
  • Bewerbungsfrist: mind. 3 Monate vor Beginn des Programms
  • Sonstiges: Anpassungsfähigkeit, Selbstständigkeit, Geduld; für das Thai-Box-Training gute Fitness und Gesundheit

Programmdetails:

  • Orte: Singburi-Provinz
  • Orientierung: Einführungswoche „Siam Culture“
  • Programmdauer: 1-8 Wochen
  • Programmstart: mit Bangkok Wochenende: 30.05., 13.06., 20.06., 27.06., 11.07., 25.07., 08.08., 22.08., 05.09., 19.09., 03.10., 17.10., 31.10., 14.11., 28.11., 12.12.; ohne Bangkok Wochenende: 1.06., 15.06., 29.06., 13.07., 27.07., 10.08., 24.08., 07.09., 05.10., 19.10., 02.11., 16.11., 30.11., 14.12.
  • Arbeitsinhalte: z.B. Englisch- und Sportunterricht an einer Grundschule oder weiterführenden Schule; Kinder im Waisenheim betreuen; mit Kindern basteln und spielen etc.; leichte Renovierungsarbeiten
  • Unterkunft und Verpflegung: im Mehrbettzimmer in einfachen Unterkünften mit Vollverpflegung; gegen Aufpreis Einzelzimmer möglich

Zusatzoptionen (gegen Aufpreis):

  • Verlängerungswochen: Thai Boxen, Beach Week auf Ko Samet, Trekking Adventure im Khao Yai National Park
  • Bangkok-Wochenende: mit Transfer vom Flughafen zum Hotel, 2 Übernachtungen im Doppelzimmer in einem zentralen Hotel mit Vollpension
  • Umfangreiches Reiseversicherungspaket

Preis ab 650 €

Inklusive Leistungen

  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Einführungswoche vor Ort
  • Infopaket
  • Betreuung vor Ort
  • Flughafentransfer nach/von Singburi
  • Transfer zu/von den Freiwilligenprojekten
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Visumskosten
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von AIFS angeboten. AIFS ist ein Reiseveranstalter im Inland


Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung

Visabox Banner_ 300x250

Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten