Bildungsprojekt für Frauen in Rabat und Salé, Marokko

Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Nach der Verfassung sind Männer und Frauen in Marokko gleichberechtigt. In der Realität verhält es sich aber leider vielerorts anders. Traditionell ist es die Rolle der marokkanischen Frau sich als Mutter und Ehefrau dem Vater unterzuordnen. Im öffentlichen Leben treten Frauen noch immer wenig in Erscheinung. Ärztinnen, Lehrerinnen oder Professorinnen bilden seltene Ausnahmen. Marokkanerinnen werden vielmehr häufig von der Bildung ausgegrenzt. Schätzungen zufolge sind fast zwei Drittel von ihnen Analphabetinnen. Vor allem in ländlichen Regionen ist das Frauenbild noch immer sehr tradiert und das Leben patriarchalisch. Häusliche Gewalt steht nicht unter Strafe. Alltägliche Diskriminierungen, seelische und körperliche Gewalt sind daher nicht selten. Sogar Vergewaltigungen werden selten geahndet. Werden die Opfer gezwungen, die Täter zu heiraten - was nicht selten der Fall ist - so bleiben die Täter sogar straffrei. Abtreibungen nach Vergewaltigungen sind verboten, zugleich haben uneheliche Kinder keinerlei Rechtstatus.

Eine Bildungsinitiative in der Hauptstadt Rabat und dem benachbarten Salé engagiert sich für die Stärkung der Rechte marokkanischer Frauen durch Weiterbildung. Sie werden von Freiwilligen im Lesen und Schreiben, im Rechnen und in Englisch und Französisch unterrichtet. In Computerkursen lernen sie mit Rechnern umzugehen und das Internet als Arbeitsinstrument zu nutzen. Sie entdecken Soziale Medien, wie Facebook und Karrierenetzwerke, als Tor zur Welt. Zudem werden für sie Kurse im Handwerken, z.B. im Nähen, Stricken, Körbe flechten, und im Kochen angeboten. Eine tragende Rolle spielen Workshops, in denen Frauen über ihre Rechte aufgeklärt werden. Hier wird ihnen Mut gemacht, sich aus der finanziellen, wirtschaftlichen, sozialen und psychologischen Abhängigkeit von Männern zu lösen. Die Frauen erhalten Ratschläge, wie sie sich konkret in Situationen zur Wehr setzen können, in denen sie psychisch und physisch bedroht werden.

Um mit den Frauen in Kontakt zu treten, benötigen die Freiwilligen wenigstens Grundkenntnisse in Französisch- oder Arabisch. Zudem sind Toleranz und Einfühlungsvermögen gefragt. Während ihres Einsatzes werden die Volunteers von marokkanischen Gastfamilien beherbergt, die einheimische Kost bieten. Die beiden Einsatzorte Rabat und Salé liegen direkt am Meer. Beide bieten eine Mischung aus traditioneller Architektur und Moderne und eigenen sich bestens, um von ihnen aus Marokkos Küsten und das Landesinnere zu erkunden.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: Grundkenntnisse in Französisch oder Arabisch
  • Praktische Erfahrungen: nicht notwendig
  • Bewerbung: Frist: ca. 3-6 Monate vor dem gewünschten Beginn; Last Minute Bewerbungen möglich
  • Sonstiges: verständnisvoll, tolerant, respektvoll, offen und anpassungsfähig sein

Programmdetails:

  • Ort: Rabat und Salé
  • Orientierung: Einführungsveranstaltung vor Ort
  • Programmdauer: 2 oder 4 Wochen; Verlängerungswoche(n) möglich
  • Programmstart: an jedem 1. und 3. Montag eines Monats
  • Arbeitsinhalte: u.a. Frauen in Englisch, Französisch, Mathe unterrichten und weiterbilden; Computer- und Medienkurse; Workshops über Frauenrechte; Aufklärungsarbeit; Kurse in Handwerken und Kochen
  • Unterkunft und Verpflegung: Gastfamilie inkl. Vollpension

Preis ab 460 €

Inklusive Leistungen

  • Umfassende Beratung und Betreuung vorab
  • Flughafentransfer
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Infopaket
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Einführungsveranstaltung
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Transfers zum/vom Projekt
  • Reiseversicherung
  • ggf. Impfungen
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von VoluNation angeboten. VoluNation ist eine Vermittlungsagentur im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung

Visabox Banner_ 300x250

Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten