Betreuung und Aufklärung in Kinderheimen und Sozialstationen in Benin

Bilder
Erfahrungsberichte

Derzeit leider keine Erfahrungsberichte verfügbar.
Erfahrungsbericht schreiben und 20€ verdienen



Obwohl Benin einer der größten Baumwoll-Produzenten Afrikas ist und in den vergangenen Jahren einen gewissen wirtschaftlichen Aufschwung erfahren hat, ist es immer noch eines der ärmsten Länder der Welt. Im Gegensatz zu der schlechten wirtschaftlichen Lage, ist Benin politisch jedoch eines der stabilsten afrikanischen Länder. So gesehen eignet sich das Land hervorragend für einen Einsatz als Volontär, da dort dringend Hilfe gebraucht wird und es ein ungefährliches Reiseziel ist. 

HIV ist in Benin nach wie vor eine sehr große Gesundheitsgefahr. Tausende von Kindern haben durch das Virus einen oder beide Elternteile verloren. Deshalb müssen sie in Kinderheimen aufwachsen, was wohl eines der traurigsten Schicksale ist, die man sich so vorstellen kann. Indem du dich um diese Kinder kümmerst, mit ihnen spielst oder ihnen bei den Schulaufgaben hilfst, bringst du Freude in ihr Leben. Ebenso wird deine Hilfe in Altersheimen benötigt.

Um eine weitere Ausbreitung des Virus' zu verhindern, ist es unerlässlich die Bevölkerung über die Übertragungswege aufzuklären. Dies kannst du in Wohlfahrtsverbänden und Gemeindeprojekten tun, wo du Workshops zu HIV/AIDS und anderen Themen, wie Frauenrechten, Bildung für Mädchen, Hygiene oder Ernährung gibst.

Fakten

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: gute Französischkenntnisse
  • Praktische Erfahrungen: nicht notwendig
  • Sonstiges: Toleranz, Anpassungsvermögen, Selbstständigkeit, Flexibilität, Geduld und Reiseerfahrung

Programmdetails:

  • Programmdauer: 4.5, 8.5, 12.5, 16.5, 20.5 oder 24.5 Wochen
  • Programmstart: mehrmals pro Monat
  • Orientierung: beim 4,5-Wochen-Programm 3 Orientierungstage, sonst 4 Orientierungstage
  • Arbeitsinhalte: in einem Waisenhaus oder einer Sozialstation Kinder pflegen, versorgen und betreuen; bei den Hausaufgaben helfen; Französisch unterrichten; in einem Altersheim für die Bewohner Freizeitaktivitäten organisieren; in einem Wohlfahrtsverband Jugendliche rund um Aufklärung und Ausbildungsmöglichkeiten beraten, sie in praktischen Gebieten wie Elektrik, Maler- und Maurerhandwerk oder Schweißen ausbilden; in Gemeindeprojekten Kinder betreuen und Workshops zu Ernährung, Hygiene, Frauenrechten, Bildung für Mädchen oder Aufklärung organisieren
  • Arbeitsintensität: i.d.R. Mo-Fr jeweils max. 7 Std./Tag
  • Unterkunft und Verpflegung: in einer Gastfamilie oder im Projekt, i.d.R. mit Vollpension
  • Optional: Bei Bedarf ist ein 4-wöchiger Französisch-Sprachkurs (15 Std./Woche) zusätzlich buchbar, der vor Beginn der Freiwilligenarbeit absolviert wird. Außerdem besteht die Möglichkeit einen 4-wöchigen Trommel- und Tanz-Workshop dazu zu buchen.

Preis ab 990 €

Inklusive Leistungen

  • Transfer vom/zum Flughafen
  • Transfer zum Einsatzort
  • Unterkunft
  • 3 bzw. 4 Orientierungstage
  • Infohandbuch
  • Betreuung inkl. 24h-Notrufnummer
  • Verpflegung
  • Teilnahmezertifikat

Exklusive Leistungen

  • Flüge
  • Visum (ca. 35-80 €)
  • Impfungen
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben



Interesse an mehr Informationen

i

Dieses Programm wird von TravelWorks angeboten. TravelWorks ist ein Reiseveranstalter im Inland

Über das nachfolgende Formular kannst du Kontakt zur Agentur bzgl. dieses Angebots aufnehmen.


Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung

Visabox Banner_ 300x250

Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten