Erasmus-Aufenthalte werden bei deutschen Studenten immer beliebter

Laut DAAD (Deutsche Akademische Austauschdienst) steigen die Zahlen der Teilnehmer an Erasmus-Programmen kontinuierlich von Jahr zu Jahr an. Im Zeitraum von Juni 2012 bis September 2013 sind rund 35.000 Studenten ins Ausland gegangen, um ein Studium oder Praktikum zu absolvieren. Noch im Jahr zuvor waren es ca. 33.000 Teilnehmer, die Dank der Förderung ins Ausland gingen.

An der Spitze der beliebtesten Länder für Erasmus-Aufenthalte stehen Spanien (5.419), Frankreich (4.789) und Großbritannien (3132) .

Neben der Studienförderung gibt es auch Förderungsprogramme für Weiterbildungsmaßnahmen und Unterstützungen, die das Unterrichten an ausländischen Schulen ermöglichen. Diese wurden von rund 4.000 Personen in Anspruch genommen.

 

Autor/Quelle: unbekannt

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung

Visabox Banner_ 300x250

Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten