Au Pair Aufenthalte in den Niederlanden

Jenseits von Windmühlen, Tulpen und Käse gibt es in den Niederlanden für ein Au-Pair viel zu entdecken. Die Niederländer sind kinderfreundlich und aufgeschlossen, sodass du sicher schnell mit deinen Gasteltern „warm wirst“. Im Rahmen deiner Tätigkeiten als Au-Pair betreust du die Kinder deiner Gastfamilie, holst sie vom Kindergarten oder der Schule ab und beschäftigst dich nachmittags mit ihnen. Essen zubereiten sowie leichte Hausarbeiten gehören meist auch zu deinen Aufgaben.

Abgesehen von deiner Arbeit in der Familie hast du als Au-Pair jedoch auch ausreichend Freizeit, die du nach deinen Vorstellungen gestalten kannst: Der Norden des Landes begeistert beispielsweise mit endlosen Stränden und frischer Nordseeluft. Hier ist Kitesurfen ein beliebter Freizeitsport. Amsterdam hingegen bietet kulturelle Vielfalt wie aus dem Bilderbuch. In Südholland kannst du mit deinen Gastkindern beispielsweise ausgiebige Boots- oder Fahrrad-Touren unternehmen.

Möchtest du in den Niederlanden einen Sprachkurs machen, wird dieser mit rund 270 Euro bezuschusst. Durchschnittlich arbeitest du 30 Stunden in der Woche - dafür stehen dir bei sechs Monaten Aufenthalt zwei Wochen Urlaub zu. Außerdem erhältst du monatlich rund 300 Euro Taschengeld.

Dein gewähltes Ziel

Konkrete Programmangebote

Ergebnisse: 1
Anzeige:
20
50
100
alle
Au Pair-Aufenthalt in Niederlande (MultiKultur)
     
 
 
Seite zurück
Seite vor
 
1
1

20€ für deine Erfahrungen

Hast du Erfahrungen im Ausland mit dem ein oder anderen Programm der Anbieter bzw. Agenturen auf unser Homepage gemacht? Dann helfe anderen und verdiene dafür noch 20 Euro!

Ideale Kreditkarte fürs Ausland

Top Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung

Au Pair - Kinderbetreuung im Ausland mit TravelWorks


Copyright © 2018

Projekt zur Motivation von internationalen Bildungsaufenthalten